aktuelles

Wir haben Wolfgang Odenthal im Vorfeld der "DAWO" - Eröffnung kennengelernt - engagiert mit und mit offenem Ohr stellte er Fragen.
Wir sind betroffen über seinen plötzlichen Tod und in Gedanken bei seinen Lieben.

Das LÜSA-Team und -KlientInnen dankt  für die Spende.
Wir freuen uns sehr über den neuen Kooperationspartner "ARWED: Arbeitsgemeinschaft der Rheinisch-Westfälischen Elternkreise Drogengefährdeter und Abhängiger Menschen e.V." und die beginnende Vernetzung .



Projekt LÜSA ( Langzeit Übergangs- und Stützungs - Angebot) in Unna Hemmerde:
Spende der Mitglieder aus den ARWED - Eltern- und Angehörigenkreisen sowie der Mitglieder des ARWED-Vorstandes
 
Liebe Mitglieder, liebe Freunde der ARWED,
 
herzlich bedankt haben sich Anabela Dias de Oliveira und ihre MitarbeiterInnen vom Projekt LÜSA in Unna-Hemmerde über die Spende in Höhe von 500 Euro, die stellvertretend von Gisela Kampmann und Hilmar Schmitt vom ARWED-Vorstand überreicht wurde.
Anlässlich der Trauer- und Gedenkandacht für unseren leider viel zu früh und plötzlich verstorbenen ARWED-Vorsitzenden Wolfgang Odenthal wurden am 24. September'16 in Hagen von den Teilnehmenden über 300 Euro gespendet, die durch die Mitglieder des ARWED-Vorstandes auf 500 Euro aufgestockt wurde.
Vielen Dank an Alle für die umfangreiche Beteiligung an der Spende.
 
Das Projekt LÜSA bietet in Unna-Hemmerde mit der Einrichtung "DAWO" - "da wo man bleibt!" eine dauerhafte Wohnperspektive - ein Zuhause  für alternde, an Drogen erkrankter Menschen. Eine derzeit einzigartige Einrichtung, die Wolfgang Odenthal sehr am Herzen lag.
Weitere Informationen zu LÜSA auch unter www.luesa.de --> alt werden ....
Beiliegend ein Foto zur Übergabe der Spende.
 
Zudem konnten wir LÜSA dazu gewinnen, anlässlich einer unserer für das Jahr 2017 vorgesehenen Informations-Veranstaltungen über ihre wichtige und wertvolle Arbeit zu berichten und auch über die damit verbundenen "Hürden" und "Stolpersteine" zu sprechen und zu diskutieren. Wir geben rechtzeitig Information hierzu.
 
Nochmals vielen lieben Dank für die Unterstützung
Hilmar Schmitt
für den ARWED-Vorstand
 
--
ARWED e.V.
Bahnhofstr.41, 58095 Hagen
Tel.: 02331 / 348 06 73

       



 

Die LÜSA wird 18 Jahre alt

PDF-Dokument Die LÜSA wird 18 Jahre alt


 

Einladung zum Sommerfest 2015

PDF-Dokument Einladung zum Sommerfest 2015


 

Nationaler Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige

PDF-Dokument Einladung zum Gedenktag 2015

PDF-Dokument Flyer zum Gedenktag 2015

PDF-Dokument Aufruf zum Gedenktag 2015


 

Aktuelles

 

Wir haben eine Bitte !
Die Bewohnerinnen unserer Dauerwohn-Einrichtung werden im Januar einziehen. Wir freuen uns Ihnen in Dreihausen ein gemütliches Zuhause geschaffen zu haben (viele Gäste konnten sich bei unserer Eröffnungsfeier hoffentlich davon überzeugen). Dringend suchen wir noch 2 Schwerlast-Pflegebetten und würden uns freuen wenn wir auf diesem Wege eine Spende oder günstiges Angebot erhalten würden.

Mit Dank für Ihre /Eure Begleitung in 2015, laden wir auch in diesem Jahr im Rahmen von "offene Türen im Advent" (einer Advents-Aktion der evangelischen Kirchengemeinde Unna-Königsborn) am 16.12.2014 zu Kaffee & Adventsplätzchen zu uns in die LüSA-Villa (Platanenallee 3) herzlich ein :
PDF-Dokument Weihnachtsgrüße


 

Herzliche Einladung zur Eröffnung unserer Dauerwohneinrichtung in Unna-Hemmerde

Die Einladung als PDF

 

 


"5. Mai - Europäischer Inklusionstag" für die Gleichberechtigung von Menschen mit Behinderung  - das diesjährige Motto "Inklusionscafé" haben wir bei LüSA - so verstanden.

Es hat viel Spaß gemacht "im Kleinen" das Konzept unseres zukünftigen Tages-Strukturzentrums "Re.mise" den BürgerInnen vorzustellen:

Unsere aufgearbeiteten Antikmöbel
sehen als Kaffeetafel noch besser aus.
Alles selbst gebacken Unser schönes altes Geschirr

Landrat & Stv. Bürgermeister -
waiting for Kaffee & Kuchen.

Das Inklusionscafe brummte Inklusion ist ...
Das ist Inklusion. Vernisace DAWO-Ausstellung Danke an Gartencenter Drücke
Danke an John für die handgemachte Musik aktive BürgerInnen zu Gast Trödelatmosphäre
LüSA ist bunt allerlei Gäste LüSA-Pläne
Gespräche Kerzen-Manufaktur wie Aktion Mensch haben wir noch viel vor



Wir freuen uns, am 06.09.14 unser traditionelles Sommerfest mit vielen Vertrauten und auch euen Kooperationspartnern zu feiern:

  • Tafel Unna e.V.
  • Werkstatt Unna e.V.
  • Pfandfindergruppe Skt. Georg
  • Integrationsrat der Stadt Unna
  • Runder Tisch gegen Gewalt und Rassismus der Stadt Unna

Auch in diesem Jahr haben wir ein Motto: "Die Bäume des Lebens" und meinen damit die tragenden Wurzeln, die uns wachsen wenn wir in friedvoller Gemeinsamkeit mit all unseren Sinnen uns neugierig auf unser Anders-sein einlassen und gemeinsam wirklen.
Wir freuen und auf Spaß & Begegnung mit unseren kleinen & großen Gästen.




Das Projekt LÜSA erweitert seine innovativen niedrigschwellig suchtbegleitenden Wohnhilfeangebote und sucht für  den Aufbau einer der ersten stationären Dauerwohneinrichtungen für alternde und erkrankte chronifiziert drogenabhängige Menschen mit einem interdisziplinären Team:


1 Diplom-SozialarbeiterIn (o. ä. Qualifikation) mit fundierter Drogenhilfe-, und Leitungserfahrung (Teilzeit ggf. mögl.)

2 Diplom-SozialarbeiterIn (o. ä. Qualifikation) mit Arbeitsfeld-Erfahrung (die Stellen sind zunächst befristet)

voraussichtlich ab Ende 2013, TVöD , Schichtdienst

Wir erwarten von unseren MitarbeiterInnen Team-, und Organisationskompetenz, Flexibilität und die Bereitschaft zu Empathie

Bewerbung: VFWD e.V. Projekt LüSA
Anabela Dias de Oliveira
Platanenallee 3
59425 Unna  




 

 

Zum Seitenanfang